Unser ehemaliger Vorsitzender Rolf Verleger: 1951-2021

Liebe Unterstützer:innen der Jüdischen Stimme,
mit Bestürzung und großer Trauer nehmen wir Abschied von Rolf Verleger, unserem Mitglied und ehemaligem Vorsitzenden. Im Nachruf auf unserer Website kann man über sein Leben und seine Bedeutung als selbstbewusster Jude in der deutschen Republik mehr erfahren. Seine Aufrichtigkeit und öffentliche Positionierung gegen die aggressive israelische Politik als Mitglied des Zentralrats der Juden war leider bis jetzt einzigartig. Deshalb war er eine wichtige Stimme für zahlreiche Jüd:innen, wie auch unsere Mitglieder erzählen.
Wer ihm die letzte Ehre erweisen will bzw. kann:
Seine Beisetzung auf dem jüdischen Friedhof in Berlin-Weißensee wird am Montag, dem 15.11.21, um 11 Uhr mit Rabbi Nachama stattfinden.
Der Eingang befindet sich am Ende der Herbert-Baum-Straße, einer Querstraße der Berliner Allee.
Sein Grabstätte befindet sich in Feld 6 (am Ende des Friedhofs) ganz in der Nähe des Grabes seines Großvaters.