Bank für Sozialwirtschaft: Werden Sie vom Zentralrat der Juden so unter Druck gesetzt?

Ich habe schon beim ersten Mal meine Konsequenz gezogen und bin aus dem Bund Naturschutz ausgetreten, weil der seine Gelder bei Ihnen anlegt. So werde ich es auch weiter handhaben, dass ich keine Spenden tätige, die über Ihre Bank laufen (leider).

…………………………………………

30.6.2019

Sehr geehrte Frau Rueth,

 ich  bin entsetzt, dass Ihre Bank eine Kontokündigung der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden wiederholt hat. Vor einiger Zeit hatten Sie es wieder rückgängig gemacht. Werden Sie vom Zentralrat der Juden so unter Druck gesetzt? Ich denke, dass Sie ausreichend informiert wurden, dass BDS eine weltweit gewaltfreie Bewegung ist, die auf diesem Wege für ihre Rechte kämpft, die ihnen seit ca 70Jahren genommen wurden. Entweder sind sie darüber nicht gut informiert oder sie haben nicht den Mut, sich gegen den Druck einer” bestimmten Gruppe ” zu stellen. Ich habe schon beim ersten Mal meine Konsequenz gezogen und bin aus dem Bund Naturschutz ausgetreten, weil der seine Gelder bei Ihnen anlegt. So werde ich es auch weiter handhaben, dass ich keine Spenden tätige, die über Ihre Bank laufen (leider).

 

Angela Schaab